Schachzwerge on tour

Schachzwerge on tour

Vororteindrücke

Den Blog werden wir nutzen, um über mehrtägige Turniere oder Trainingslager ein paar Eindrücke nach Hause zu schicken.

Sommerlager Tag 4+5

Sommerlager 2014Posted by Michael Zeuner Fri, July 25, 2014 00:46:14

Zwei weitere Tage stehen hinter den Schachzwergen- und trainern. Der Mittwoch begann ähnlich sonnig wie bisher mit diversen Muntermacherübungen von Marcel und Gordon für einige frühmorgens schon bewegungswillige Kids (mit dabei wie immer die Schachzwerginnen). Nach abwechslungsreichem Frühstück und diversen Schachlektionen stand dieses mal Beachhandball als sportliche Betätigung an. Besonders musste man dabei bei Toilettengängen und anderen Einzelgängen auf den überall lauernden "Grinsemörder" lauern. Aber egal ob dieser Til, Anton oder Paula hieß, am Ende waren die anderen stehts zu clever und überführten ihn zielsicher.

Wasserbombenvolleyball, noch ein wenig Schach und allabendliches Schwimmen (einige Kids konnten aber selbst bei dieser Hitze wie immer nicht vom Fußball lassen) waren sicher schon etwas kräftezehrend, aber beim anschließenden Simultan gegen Fritz, Hiwa und Marcel hielten die meisten dennoch lange durch. Tim konnte hier sogar gleich zweimal gewinnen!

Donnerstags gings wieder topmotiviert weiter, vor allem bei den kleinsten sind deutliche schachliche Fortschritte erkennbar. Und nach all den vielen Übungen und Spielen – diesmal etwas eingeschränkt durch heftige Regenschauer – gab es in der Geräteturnhalle ein lustiges Trampolin- und Schaumstoffrumgehüpfe sowie ein Tandemturnier. Morgen steht dann noch ein Abschlustest an (mal schauen, was die Kids so alles behalten und verstanden haben) und die Siegerehrung, bevor es dann wieder Richtung Magdeburg geht.



  • Comments(0)//ontour.schachzwerge-magdeburg.de/#post115

Sommerlager Tag 3

Sommerlager 2014Posted by Michael Zeuner Wed, July 23, 2014 00:06:48
Hallo in die Landeshauptstadt aus dem sonnigen Osterburg!
Die Kinder schlafen tief und fest und die Trainer planen den nächsten Tag. Die Sonne verwöhnt uns weiterhin, wobei viele auch froh wären, wenn sie ab und an von ein paar Wolken verdeckt werden.
Der Tag startete mit Gordons Frühsport: Wahlweise Fußball oder Basketballwürfe. Anschließend ging es zum reichhaltigen Frühstück, um sich anschließend bei der ersten Trainingseinheit mit Doppelangriffen, Bauern und Spießen zu beschäftigen. 10.30 Uhr stand der erste Sportteil auf dem Programm. Fuß- und Basketball wurde noch mit Tischtennis erweitert, so dass für jeden etwas dabei war.
Zur Freude aller Kids gab es heute eine große Auswahl an Nudeln mit einem Eis als krönenden Abschluss zum Mittagessen. So gestärkt ging es in die nächsten Turnierpartien. Spannende Partien waren hier zu beobachten, in denen sich die Kinder nichts schenkten. Wie immer gab es im Anschluss zufriedene und weniger zufriedene Gesichter. Durch die anschließende Partiebesprechung hat aber jeder etwas gelernt. Bei hohen Temperaturen gab es anschließend ein paar kleine Spiele, bis es für eine Stunde noch mal mit Fesslungen, Seekadettenmatt und Mattausdenken in die Vollen ging. Zum Abkühlen wartete um 16 Uhr das Bad und für die Kicker der Fußballplatz. Einige nutzten auch die Chance und schauten den kleinen Basketballern beim Kadertraining zuzuschauen.
Das Abendessen stärkte alle für das anschließende Matttraining. Das hier geschulte Auge wurde dann gleich im Blitzturnier gebraucht. 7 Runden mit jeweils nur 5 Minuten waren zu spielen. Am Ende standen Leon (im A Turnier) und Alina (im B Turnier) ganz oben. Niemand musste mit leeren Händen nach Hause gehen und konnte mindestens einen halben Punkt erobern.
Unten sind noch einige Impressionen des Tages.
Gute Nacht!


  • Comments(0)//ontour.schachzwerge-magdeburg.de/#post114

Sommerlager-Tag 1 und 2

Sommerlager 2014Posted by Michael Zeuner Mon, July 21, 2014 23:48:02
Hallo zusammen,
die ersten beiden Tage liegen in Osterburg nun bereits hinter uns. In wenigen Worten: Eine Zugfahrt, ein Spaziergang zur Sportschule, das Kennenlernen der Räumlichkeiten, ein Eingangstest, Sport und Spiel, Abendessen, Schachturnierrunde, Training, Nachtruhe, Frühsport, Frühstück, Training, Mittagessen, Schachturnierrunde, Trainings, Schwimmen, Sport, Lesen, Abendessen, Schatzsuche, Kino, Nachtruhe.
Es sind also viele Eindrücke, die auf die Kinder einwirken. Jeder hat sich aber gut eingelebt, kennt die Wege zwischen Bettenhaus, Speisesaal und Trainingsraum. Das Wetter war heute auch etwas angenehmer, da ein paar Wolken die Sonne bremsten. Die Kinder trainieren in drei Gruppen und beschäftigen sich dabei u.a. mit Doppelangriffen, Fesslungen und Bauernschwächen. Angewendet werden kann das neue Wissen dann bei dem parall ausgetragenen Turnier. Mit Alina, Willi, Emil, Ole, Tobias und Leon gibt es noch einige Kids, die bisher alle Spiele gewinnen konnten.
Morgen wartet dann für die Schnelldenker das Blitzturnier. Von vielen erwartet wird auch das Wasserbombenvolleyball. Schauen wir mal, ob wir morgen dazu kommen.
Ich hoffe, dass wir morgen auch ein paar Bilder online stellen können, die die Ferienlagerstimmung widergeben. Bis dahin viele Grüße gen Süden und gute Nacht!

  • Comments(0)//ontour.schachzwerge-magdeburg.de/#post113