Schachzwerge on tour

Schachzwerge on tour

Vororteindrücke

Den Blog werden wir nutzen, um über mehrtägige Turniere oder Trainingslager ein paar Eindrücke nach Hause zu schicken.

Tag 1 und Tag 2

Sommerlager 2018Posted by Marcel Schulz Tue, July 03, 2018 00:25:26

Nachdem am ersten Tag die Anreise, die Ankunft und das erste Kennenlernen auf dem Plan stand, wurde der Tag mit Anekdoten des Schachs (Weltmeister vs. Außerirdischen) sowie mit „Ab durch die Hecke“ und dem WM Spiel „Kroatien vs. Dänemark“ beendet.


Der zweite Tag begann mit dem Frühsport und der Frage, warum Sport für Schach überhaupt wichtig ist. Schachspieler brauchen natürlich Kondition und Ausdauer um für Schachpartien geistig fit zu bleiben. Das Frühstück wirkte dementsprechend stärkend für weitere schachliche und sportliche Leistungen. Der „Smileymörder“ treibt seit heute früh auch wieder sein Unwesen in dem Sommerlager.

Im Training wurden Französisch, Ohne Fleiß kein Preis, Konditionsblitz, Euwe-Test, Seekadettenmatt und gute Springer gegen schlechte Läufer thematisiert. Beim Sport und Spiel wurden neben zahlreichen Fußballtricks, Traumtoren auch das altbewerte Ball über die Schnur gespielt. Dabei kamen die Kids mit einigen Ablenkungsmanöver zum Erfolg. Am Abend stand das Blitzturnier auf dem Programm. Matts, Schachtricks, Doppelangriffe und „Speedy Gonzales“ führten reihenweise zum Sieg. Damit standen die ersten Sieger des Sommerlagers fest:

Sieger Gruppe 1: Ole

Sieger Gruppe 2 steht noch nicht, es folgt der Stichkampf an den nächsten Tagen...

Sieger Gruppe ¾: Maurice und Amelie im Teamwettkampf.


Hier noch ein paar Eindrücke...



  • Comments(0)//ontour.schachzwerge-magdeburg.de/#post167