Schachzwerge on tour

Schachzwerge on tour

Vororteindrücke

Den Blog werden wir nutzen, um über mehrtägige Turniere oder Trainingslager ein paar Eindrücke nach Hause zu schicken.

Nachmittag

LJEM 2012 GüntersbergePosted by Michael Zeuner Wed, February 08, 2012 16:58:35
Gerade werden Schneemänner gebaut. Mal sehen, wer den schönsten hinbekommt.
Ole konnte mit viel Glück in einem Damenendspiel mit zwei Minusbauern durch Dauerschach noch Remis halten und sicherte sich damit den halben Punkt, den er in der ersten Runde noch verschenkt hat. Vielleicht war es auch ein Geburtstagsgeschenk von Simon ;-)
Cecilia mit schönem Angriffssieg bei wilder Stellung und entgegengesetzten Rochaden im Drachen gegen Vivien zu drei Punkten. Morgen steht das Spitzenspiel gegen Hannah an, die ebenso alle Partien gewinnen konnte.
Linus hat sich gerade auf Remis in einem Endspiel mit Mehrbauer geeignet, während Tobi gegen Sebastian im offenen Endspiel mit zwei Minusbauern um das Dauerschach kämpft.
Hiwa versuchte die Stellung von Christian mit Opfern zu stürmen, wobei sich Christian umsichtig verteidigte und am Ende mit einem Mehrturm verblieb. In der u18 mal wieder Vilen mit einem Sieg und Philipp mit einer Niederlage, wobei beides den Erwartungen entsprach. Philipp hat in der U18 ebenso wie Hiwa in der u16 einen schweren Stand.
Alex hat sich in der u25 eine Mehrfigur gesichert, übersah dann leider eine gegnerische Ressource und musste sich geschlagen geben. Die Punkte kommen hier aber sicher noch...
Zu guter letzt die U10. Hier hat Bennet sehr souverän gegen einen gutspielenden Lennard gewonnen. Großes Lob vom Trainer Gordon. Jonas musste sich nach langem und wechselhaftem Kampf Florian geschlagen geben. Hier war durchaus mehr drin. Leon siegte souverän, während Moritz ein sehr gut stehendes und gut erspieltes Endspiel noch verloren hat, weil die gegnerischen Bauern schneller liefen. Hier war eindeutig Mister flinker Finger am Werk...
Heute Abend ist Kino und morgen ist dann mit dem freien Nachmittag ein bisschen Erholung angesagt. Derzeit sind alle gut drauf und freuen sich auf die nächsten Partien, hilfsweise im Freizeitteam, damit die Wartezeit bis morgen nicht so lange ist ;-)

  • Comments(1)//ontour.schachzwerge-magdeburg.de/#post49